Please select a hotel.

Kunst im Hotel

Vom antiken Palast, dem Sitz der Banca Imi, ist fast die gesamte Fassade und die gebogene Architektur, deren Form die Innenräume folgen, erhalten worden. Die Elemente, die die "Bühnenmalerei" darstellen, sind eine Metapher voller ausdrucksstarker, kultureller und geschichtlicher Anspielungen. Das Gesamtbild ist prädisponiert für die Größe der Begegnung, der Sozialisation und der künstlerischen Kommunikation.
Es handelt sich um einen Ort, der regelmäßig Kunstausstellungen beherbergt, die sich den organisierten in den Museen der Stadt anschließen. Im Hotel gibt es eine Museumshalle und in einigen Suiten werden Werke von Meistern wie Sironi und Fontana, berühmte Mitglieder der künstlerischen Lebens in Mailand, ausgestellt.
Palazzo Matteotti stellt die erste große "Festinstallation" der Expo 2015, die vom Mailänder Architekten Italo Rota gestaltet worden ist, dar.